You are here: Foswiki>Main Web>VirtualGluon (08 Jan 2017, ArminLettenbauer)Edit Attach

Virtualisiertes Gluon

Gluon kann nicht nur auf Routern installiert werden, sondern kann auch virtualisiert in KVM, VirtualBox oder VMware laufen. In diesem Artikel wird gezeigt, wie man sich selbst ein Image für KVM und VirtualBox erstellt und dieses startet. Diese Konfiguration kann zum Beispiel zur Beschleunigung des VPNs genutzt werden, da x86-CPUs eine deutlich höhere Rechenleistung haben als die MIPS-Kerne in den Routern.

Wichtig im Vorraus zu sagen ist:

ein Router ist ein Durchgangspunkt. Auf der einen Seite kommen die Pakete rein und auf der anderen gehen sie wieder raus. Bei einem klassischen WR841N sind das der blaue und die gelben Ports.
Wenn du also etwas ins „virtuelle Freifunk“ hängen möchtest, braucht die VM zwei virtuelle Netzwerkkarten.
Mit der physikalischen hat das nicht zu tun.

Virtualisiertes Gluon konfigurieren
(Am Bespiel VirtualBox)

  1. Zuerst muss das x86 image auf heruntergeladen werden. Dieses findet ihr unter http://firmware.ffdon.de/.
  2. Anschließend wird VirtualBox geöffnet und eine neue Virtuelle Maschine erstellt.

    .Unbenannt.JPG


  3. In diesem Fenster kann man folgende Werte übernehmen. (Oder angepasst werden)
    Unbenannt2.JPG


  4. Bei Beätigung auf Weiter wird man nach der Arbeitsspeicher Größe gefragt, welche man selbst entscheiden kann. Anschließend muss die Festplatte ausgewählt werden. Die wählt man das Image aus, das vorhin heruntergeladen wurde.
    Unbenannt3.JPG



  5. Auf der linken Seite sind nun alle vorhandenen VMs zu sehen. Hier muss nun ein rechts Klick auf die zuvor erstellte VM gemacht werden. Im Abschnitt Netzwerk muss man nun den Netzwerkmodus eingestellt werden, es empfiehlt sich hier das ganze auf NAT zu stellen.
    Man könnte sie auch auf den Modus "Netzwerkbrücke" stellen. Allerdings muss hier der promisce Modus aktiviert werden, sonst kann die physikalische Netzwerkkarte nicht die Pakete für die virtuelle Netzwerkkarte des Gluons empfangen, weil sie standardmäßig nur auf ihre eigene Mac-Adresse horcht und alles andere ankommende verwirft.
    Unbenannt6.JPG


  6. Nun kann man im oberen Bereich Starten klicken und die Virtuelle Maschine beginnt zu booten.
    Unbenannt4.JPG



  7. In diesem Diaglog muss noch OpenWrt aufgewählt werden.
    Unbenannt5.JPG

    Virtualisiertes Gluon konfigurieren

    Um das virtualisierte Gluon zu konfigurieren, müssen folgende Befehle in die VM getippt werden. Achtung: Das Tastaturlayout kann amerikanisch sein. Folgende Befehle sind erforderlich:

    uci set gluon-setup-mode.@setup_mode[0].configured=1
    uci set tunneldigger.@broker[0].enabled=1
    uci set network.mesh_lan.auto=1
    uci set system.@system[0].hostname=Knotenname
    uci commit gluon-setup-mode
    uci commit tunneldigger
    uci commit network
    uci commit system
    reboot

PS: mit dem Befehl ssh root@ipadresse kann man auf andere Nodes zugreifen


Dabei finden sich die Sonderzeichen an der folgenden Stelle:

amerikanisches Layout deutsche Taste
@ Anführungszeichen (Shift 2)
_ ß
[ ü
] +
= ´ (rechts von ß)
: Ö (groß)
z y
y z

-- ArminLettenbauer - 23 Nov 2016
Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
Unbenannt2.JPGJPG Unbenannt2.JPG manage 36 K 29 Nov 2016 - 16:20 ArminLettenbauer  
Unbenannt3.JPGJPG Unbenannt3.JPG manage 42 K 29 Nov 2016 - 16:21 ArminLettenbauer  
Unbenannt4.JPGJPG Unbenannt4.JPG manage 68 K 29 Nov 2016 - 16:23 ArminLettenbauer  
Unbenannt5.JPGJPG Unbenannt5.JPG manage 49 K 29 Nov 2016 - 16:25 ArminLettenbauer  
Unbenannt6.JPGJPG Unbenannt6.JPG manage 45 K 29 Nov 2016 - 16:29 ArminLettenbauer  
Unbenannt.JPGJPG Unbenannt.JPG manage 14 K 29 Nov 2016 - 16:16 ArminLettenbauer  
Topic revision: r3 - 08 Jan 2017, ArminLettenbauer
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding Foswiki? Send feedback